Werkstatt Prenzlau

Im November 2001 konnte die Werkstatt in der Automeile 12 eröffnet werden. Eine Vielzahl von behinderten Mitarbeitern finden im Berufsbildungs- und Arbeitsbereich sowie im Förder- und Beschäftigungsbereich ihren Platz. Die Außenstelle in der Franz-Wienholz-Str. 40 verfügt ebenfalls über eine Vielzahl von Arbeitsplätzen für die behinderten Mitarbeiter.

Im April 2010 begann die Bauphase für den Erweiterungsbau der Werkstatt in der Automeile. Dieser Erweiterungsbau bietet den behinderten Mitarbeitern neue Arbeitsplätze im Arbeitsbereich. Im April 2011 erfolgte die Abnahme und Freigabe des Objektes durch das Bauamt des Landkreises.

Angebote & Dienstleistungen

Industriemontage

  • Sortierarbeiten
  • Verpackungsarbeiten
  • Montagearbeiten z.B. Montieren von Möbelschrauben

Elektromontage

  • Löten von Kondensatoren
  • Verzinnen von Drähten
  • Zuschnitt von Draht und Litze

Metallverarbeitung

  • Fertigung von Siebfiltern
  • Montagearbeiten z.B. Montieren von Spindeln
  • Dreharbeiten
  • Stanzarbeiten (100 KN Stanze)

Gravurarbeiten - Computergesteuert

  • Gravur von Pokalen, Medaillen, Baumplaketten, Schildern bis A4 uvm.

Wäschereileistungen

  • Waschen, Trocknen, Mangeln, Bügeln und Legen von Wäsche für Hotel- und Gastronomieeinrichtungen, Wohn- und Pflegeheimen und sonstigen Unternehmen (Berufsbekleidung)

Garten- und Landschaftspflege

  • Neu- und Umgestaltung von Grünanlagen
  • Pflege von privaten und gewerblichen Grünanlagen

Hauswirtschafts- und Reinigungsleistungen

  • interne und externe Dienstleistungen
  • Reinigen und Desinfizieren von Gemeinschafts- und Sanitärräumen
  • Fensterreinigung

Kantinenangebote

  • Verarbeitung von Obst- und Gemüsesorten sowie Fleisch- und Fischwaren
  • Herstellen einfacher Salate und Speisen
  • Speisen portionieren und ausgeben
  • Reinigungs- und Pflegearbeiten

kreative Arbeiten

  • Fertigung von Gebrauchs- und Zierkeramik, Knüpf und Flechtwaren, dekorative Lampen, Filzarbeiten uvm.